Zum Hauptinhalt springen

Livestream mit Simultanübersetzung

In der Schweiz mit ihren vier Landesprachen ist die Mehrsprachigkeit bei online Events, online Meetings und Livestreamings oft gefordert. Die Teilnehmersprachen sind dabei meist Deutsch, Französisch, Italienisch und allenfalls Englisch. Einen Live Stream mit Simultanübersetzung aufzusetzen erfordert Erfahrung, ist aber mit den meisten gängigen Streaming Plattformen möglich. Hier erfahren Sie aus unserer Erfahrung, wie ein mehrsprachiges Livestreaming mit Live Dolmentschen am besten online aufgesetzt wird.

Streaming Welle Bern

Livestream mit MS Teams (FR/DE/EN).

Streaming Burgerbibliotheke Bern

Livestream mit Zoom (IT/EN).

Live Streaming Setup für Dolmetscherinnen und Dolmetscher

Grundsätzlich braucht es für ein simultan übersetztes online Streaming Event einen oder mehrere sehr versierte Dolmetscher respektive Dolmetscherinnen mit Branchenkenntnis, die richtige Ausrüstung für die Übersetzer und Übersetzerinnen sowie eine Plattform, auf der einen Sprachkanal aufgesetzt und dann ausgewählt werden kann. Die Übersetzung kann dabei vor Ort oder auch remonte durchgeführt werden, wichtig ist dabei, dass ein gutes, professionelles Mikrofon verwendet wird und die Umgebungsgeräusche reduziert werden. Im Idealfall geschieht diese Übersetzung in einer Sprecherkabine und das Audio wird von einem Tonmeister abgemischt, meist ist aber weder das Budget noch die Ressourcen vorhanden um den Idealfall zu erreichen. Ein qualitativ gutes Headset in einem ruhigen, nicht hallenden Raum tut es meist auch. Bei der Wahl des Videokonferenz-Tools respektive der online Streaming Plattform wird es etwas kniffliger. Nicht jeder Plattform bietet diese Funktion, zudem empfehlen wir, wenn immer möglich, mit der Plattform zu arbeiten, welche sie auch sonst für nicht mehrsprachige Konferenzen und Sitzungen verwenden. So wissen die Mitarbeitenden bereits, wie das Tool bedienen und der Teilnahme stehen keine technischen Hürden im Weg.

Die Wahl der livestream Plattform

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Ansätze wie sie ihre Events dolmetschen können. Entweder remote Übersetzung oder Livevoice vor Ort. Wichtig ist, dass es neben dem Kanal für die Verdolmetschung einen weiteren Kommunikationskanal mit der Übersetzung gibt, um allfällige technische Probleme ausserhalb des Livestreamplayers lösen zu können. Dabei eignet sich das Nutzen vom Smartphone als Lösung, z.B. via WhatsApp. Wichtig ist auch, dass sowohl die Teilnehmenden als auch die Übersetzer mit der gewählten Plattform vertraut sind und auf professionelle Support Mittarbeitende zurückgreifen können. Ob die App Web Browser basiert ist oder installiert werden muss kann eine weiterer Entscheidungsgrundlage sein. Bei Browserbasierten Lösungen treten in der Regel weniger Probleme auf, doch sind die Möglichkeiten meist eingeschränkt.

Live Dolmetschen mit Zoom Business als Anbieter

Das Videokonferenz Tool Zoom hat eine integrierte Funktion fürs synchron Übersetzten deines Livestreams. Diese Dolmetscherfunktion ist relativ einfach zu aktivieren und dadurch sehr kostengünstig. Zudem sind sehr viele Benutzer damit Vertraut. Die Software ist aber wegen Probleme beim Datenschutz umstritten.

Der Organisator kann Teilnehmer auswählen, welche die online-Session live dolmetschen. Diese lauschen der Veranstaltung im Original und sprechen die Übersetzung live in ihr Mikrofon. Teilnehmende wählen ihre Sprache und bekommen so alles übersetzt. Sollen alle Audiokanäle aufgezeichnet werden, so müssen alle Translators ihre Zoom Session in der Cloud aufnehmen.

Die Funktion Live Dolmetschen steht nur im kostenpflichtigen Account zur Verfügung. Zudem musst diese zuvor vom Zoom-Support freischaltet werden. Mehr zu diesem Service, die Preise sowie eine ausführliche Anleitung findest du im Zoom-Helpdesk.

Mehrsprachige Livestreaming Events mit MS Teams und Kudo

Microsoft Teams bietet keine on Board Lösung um Live Streams direkt übersetzten zu lassen. Dazu braucht es ein Plugin namens Kudo, damit die online Veranstaltung live übersetzt und die Sprache in der App virtuell ausgewählt werden kann. Grundvoraussetzung sind Business Standard Microsoft Teams Lizenzen für alle Teilnehmenden (im Microsoft 365 Jahresabonnement enthalten) sowie ein Kudo Account ihrer Firma.  Zudem kostet die Benutzung des Services pro Stunde ca. 90 CHF in kleinsten Paket zu 100 Stunden. Ob schon dies auf den ersten Blick relativ teuer kommt, sollten Firmen mit einer Microsoft lastigen IT-Infrastruktur, welche oft Teams für Videokonferenz, Meetings und Livestreams benutzen, diese Lösung in Betracht ziehen. Kudo stellt zudem zertifizierte, erfahrene Dolmetscher in Spanisch, Italienisch, Englisch und 8 weiteren Sprachen zur Wahl und hilft beim organisieren der Technik.

Das mehrsprachige Streaming mit MS Teams und Kudo für PCS und Mac wird auf der App wird im Link zur Windows Microsoft Appsource Plattform mit Dokumenten erläutert. Das Kudo Multilingual Meetings App ist kostenlos. Gerne beraten wir Sie als Manager und Partner von Microsoft Video Schweiz. Weitere Informationen zu Kudo, Multilingual Meetings, Reinvented auf ihrer Website.

Multilingual Live Streaming mit Clevercast

Die Plattform von Clevercast bietet remonte Übersetzungen in einer unbeschränkten Anzahl von Sprachen und funktioniert auch remonte und aus dem Home Office. Der Preis hängt von der Grösse des Traffics und der Anzahl der Users ab. Mehr Informationen unter Clevercast.

Weitere Möglichkeiten für multilinguale Livestreams und Online-Events

Die Variante mit live über künstliche Intelligenz (KI Software) generierten Untertitel zu arbeiten funktioniert leider nur in sehr geläufigen Sprachen wie von Englisch ins Spanische oder Französische, ist aber selbst dann ungenau und kann zu Missverständnissen führen. Aus diesen Gründen empfehlen wir solche Tools grundsätzlich nicht. Aus diesem Grunde ist eine RSI-Plattform (Remote Interpreting oder Ferndolmetscher Plattform, gerade zu Corona Zeiten einer Übersetzung vor Ort vorzuziehen.

Falls Sie keine Übersetzer fürs Simultandolmetschen kennen und keine Simultandolmetscher für das Livestreaming zur Verfügung stehen, gibt es die Möglichkeit, auf Plattformen direkt ihre Online-Konferenz remote dolmetschen zu lassen und so die Kommunikationsbarriere für alle beliebigen Sprachen zu brechen. neben Qonda gibt es Opade und Interprefy, welche neben der Plattform und dem Tool für Videokonferenzen auch gleich die professionellen Übersetzungen mit anbieten. Leider ist dabei aber meist das Schweizerdeutsch eine Barriere, da die Verfügbarkeit dieser Sprachkenntnis oft nicht gegeben ist.

Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit und das Lesen dieses Blog Eintrages. Bei weiteren Fragen bezüglich mehrsprachigen online Veranstaltungen und Interpreting, Funktionen feature der einzelnen Plattformen sowie zu Hardware und Kosten können Sie uns gerne kontaktieren. Wir sind zur Beratung gerne für Sie da und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot auf Offertanfrage. Kontakt einfach per E-Mail oder rufen sie uns per Telefon an.

> Beispiele von Livestreams durchgeführt mit der ALOCO GmbH als Partner fürs Streaming unter Eventvideos.

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Weitere Blogartikel der Agentur über Webdesign, Grafik, Fotografie, Film

Der Blog der Werbeagentur, Filmproduktionsfirma, Grafikatelier und Webagentur reicht bis vor das Gründungsjahr 2004 zurück und ist in folgende Kategorien gegliedert:

Kontaktformular

> Daten werden vertraulich behandelt.

Das spricht für die ALOCO GmbH

  • hohe Qualität dank professionellen Standards
  • breite Fachkompetenz als Basis
  • effiziente Produktion = faire Preise
  • umfassende Beratung und Betreuung
  • Alles aus einer Hand

Kontakt:

Dan Aron Riesen, lic. rer. soc.
E-Mail: riesen[at]aloco[.]ch
Mobile: 079 222 78 45