< Festtage 2016/17
02.02.2017 15:08 Alter: 114 Tage
Kategorie: Grafik

Offene Daten

Oft werden wir von Kunden gefragt, ob wir Ihnen die offenen Indesign Daten zusenden könnten. Unsere Antwort lautet jeweils NEIN. Weshalb?


Grafikproduktion Grafiker Bern

Grafikproduktion mit Indesign

Es gibt vier Gründe, welche uns dazu bewegen, NEIN zu sagen, wenn unsere Kunden nach den offenen Daten fragen:

  1. Grosse Datenmengen, welche schwer zu transferieren sind
  2. Probleme beim Öffnen der gelieferten Dateien
  3. Unsachgemässe Handhabung bei Export / Struktur
  4. Mehr Aufwand durch Support

Bei einem einseitigen Flyer auf A6 geht der Transfer der Daten via wetransfer vielleicht problemlos. Handelt es sich aber um einen vielseitigen Katalog im A5 Format reden wir von richtig grossen Mengen, welche schwer zu transferieren sind. Ein langwieriger Download wird notwendig und der Kunde hat dann meistens doch nicht eine so schnelle Leitung.

Wir sind bemüht mit den neusten Softwareprodukten zu arbeiten. Unsere Strategie ist ein zeitnahes updaten aller (Grafik)Software. Einerseits um Sicherheitslücken und Probleme vorzubeugen, aber auch um von den Neuerungen zu profitieren. Oft haben unsere Kunden aber nicht die neusten Software Versionen was zu Probleme beim Öffnen der gelieferten Dateien führen kann.

Kleine Änderungen an Test können sicher auch von einer Person gemacht werden, welche die Programme nicht täglich braucht. Anders sieht es aber aus, wenn Bilder ausgewechselt werden sollen. Hier müssen die Farbprofile verstanden werden damit die Qualität des Dokumentes erhalten bleibt. Schwierig wird es auch beim grösseren Änderungen an der Struktur. Werden diese z.B. ohne Styles vorgenommen, bedeutet dass für jede Änderung einen grossen Mehraufwand. Zuletzt muss beim Export ein Verständnis von PDF-X Ready vorliegen damit die Datei dann von der Druckerei auch akzeptiert wird und die gewünschte Qualität erreicht.

Alles in Allem haben wir die Erfahrung gemacht, das die Abgabe von offenen Dokumenten für uns ein mehr an Aufwand und Support bedeutet, welcher wir auch verrechnen müssen. So haben wir beschlossen, keine offenen Daten mehr an unsere Kunden zu senden, auch damit unsere Produkte preiswert und qualitativ hochstehend bleiben.

Zu guter letzt stellt sich uns auch die Frage: Warum wurde der Auftrag an einen professionellen Grafiker vergeben, wenn die Inhouse Abteilung die Arbeit genauso gut erledigen kann?

Wir danken für das Verständnis!

> Unsere Grafiken können gerne begutachtet werden
> Kontaktieren Sie die Grafikabteilung


Das spricht für ALOCO: Filmproduktion, Webdesign, Fotografie, Grafik

  • hohe Qualität dank professionellen Standards
  • breite Fachkompetenz als Basis
  • effiziente Produktion = faire Preise
  • umfassende Beratung und Betreuung
  • Alles aus einer Hand

Kontaktieren Sie uns mit unten stehendem Formular.

Kontaktformular

> Daten werden vertraulich behandelt.