< 10 Jahre ALOCO
11.04.2014 13:06 Alter: 5 Jahr/e
Kategorie: Webdesign

Heartbleed Bug

Sämtliche Internetauftritte der ALOCO GmbH sind nicht von der Sicherheitslücke betroffen. Ein Passwort Wechsel von Zeit zu Zeit schadet aber nie.


Heartbleed at Aloco Webdesign

Sicher haben Sie mittlerweile von Heartbleed Bug in den Medien gehört. Hierbei handelt es sich um eine kritische Sicherheitslücke in Webdesign, die möglicherweise bis zu zwei Drittel der Webseiten betreffen könnte.

Betroffen sind Webserver, die über https, also über eine SSL-Verschlüsselung, erreichbar sind. Diese wird durch den Bug verwundbar und macht es Angreifern leichter, an Passwörter und andere Daten zu kommen.

Betroffen können vor allem Nutzer von OpenSSL sein, da in einigen Versionen die nötigen Schutzmaßnahmen fehlen.

Die Webserver der ALOCO GmbH und somit unsere Kunden sind von der aufgezeigten Sicherheitslücke nicht betroffen, da unsere Webdesigner eine sichere Version verwenden.

Auf der Seite Opens external link in new windowhttp://filippo.io/Heartbleed/  können Sie Ihre Seiten checken. Dort werden die SSL-Zertifikate geprüft.

Freundlichen Grüssen
Dan Riesen, ALOCO: Webdesign


Das spricht für ALOCO: Filmproduktion, Webdesign, Fotografie, Grafik

  • hohe Qualität dank professionellen Standards
  • breite Fachkompetenz als Basis
  • effiziente Produktion = faire Preise
  • umfassende Beratung und Betreuung
  • Alles aus einer Hand

Kontaktieren Sie uns via Kontaktformular.

Newsarchiv

Der Blog der Werbeagentur, Filmproduktionsfirma, Grafikatelier und Webagentur reicht bis vor das Gründungsjahr 2004 zurück und ist in folgende Kategorien gegliedert:

Kontaktformular

> Daten werden vertraulich behandelt.